Anwendung mit verschiedenen Substitutionstechniken der Kryptographie.

Werbung

Aktuelle Version

Version
Aktualisieren
03.06.2017
Entwickler
Kategorie
Google Play ID
Installationen
5.000+

App APKs

Cäsar App

Das Programm bietet zur Zeit folgende Kryptotechniken :
- Cäsar-Chiffre (Kryptanalysetool ist enthalten, eine geeignete Chiffrierscheibe natürlich auch),
- Affine Chiffre (Kryptanalysetool ist enthalten),
- Monoalphabetische Substitutionschiffre, entweder mit Schlüsselwort oder mit frei vom Nutzer gewähltem Schlüsselalphabet (Kryptanalysetool ist enthalten ***),
- Hill-Chiffre (Matrixgrößen : 2x2, 3x3 und 4x4) mit der Möglichkeit, drei Matritzen zu verwalten,
- Vigenère/Beaufort-Chiffren sowie zwei Varianten davon ("Variant Beaufort" sowie die "wahre" involutorische Beaufort-Variante. Kryptanalysetools sind enthalten),
- Vigenère-Chiffre mit Schlüsselwort in vier Varianten. Es ist möglich, die erstellten Ver- und Entschlüsselungstafeln im CSV-Format im Ordner "CESAR" des Gerätespeichers abzuspeichern. Das Schlüsselwort permutiert die Spalten der Trithemius-ähnlichen Schlüsseltafeln der vier Varianten zu einem anderen lateinischen Quadrat. (4*10^26 Möglichkeiten)
- Verallgemeinerte Vigenère-Chiffre. Es ist möglich, Ver- und Entschlüsselungstafeln im CSV-Format oder Schlüsselwörter zu einer Textdatei (geschützt durch einen Vigenère-Schlüssel) im Ordner "CESAR" des Gerätespeichers zu speichern oder von dort wieder in das Programm zu laden. Jede denkbare Schlüsseltafel (der Größe 26x26) kann vom Nutzer erstellt werden. (5,6*10^691 Möglichkeiten !)

Eine mit dieser App erstellte Geheimtextnachricht kann mit SMS oder E-Mail verschickt werden. Außerdem ist es mit der App möglich, Textnachrichten mit anderen zu teilen und die Verschlüsselungsmethode dafür auszuwählen.

Vielen Dank Rolf Elmar Hoffmeister für seine deutsche Übersetzung.

*** Die N-gramme für diese Kryptanalysetechnik wurden heruntergeladen von folgender höchst interessanter Internetseite über Kryptographie : http://practicalcryptography.com/. Texte in englisch, französisch, deutsch, spanisch, italienisch und schwedisch sind damit analysierbar.
Weitere Informationen